Gelassen & Vital sein

musste ich mir selbst erlernen

Über meine Geschichte

Auf der Suche nach schöner und vitaler Haut habe ich viele Methoden ausprobiert, bin ebenso vielen auf den Leim gegangen und habe einige ärztliche Meinungen gehört. Schlussendlich habe ich mir selbst geholfen!

Begonnen hat alles nach dem frühen Tod meines Vaters. Ich war 15 und meine Welt ist in ihrem sozialen Gefüge auseinandergebrochen. Nichts war mehr so ​​wie es einmal war. Wobei davor, aufgrund des Alkoholproblems meines Vaters, auch nicht immer alles rosig war. Was ich allerdings erst heute verstehen und erkennen kann.

Nach der Hotelfachschule startete ich meine Karriere als Flugbegleiterin bei einer namhaften österreichischen Fluggesellschaft.

Dem Himmel so nah zu sein, gab mir das Gefühl, mit meinem Vater, den ich bis heute sehr vermisse, wieder in Verbindung zu kommen.

Als Flugbegleiterin war ich überall auf der Welt unterwegs und dabei immer auf der Suche nach einem alternativen und ganzheitlichen Lösungsansatz für mein Hauptproblem.

Als ich wieder sesshaft wurde und meinen Mann kennenlernte, entdeckte man in meinem Blut, dass ich diverse Unverträglichkeiten hatte.

Seit 2007 mische ich meine Cremes und Bodylotions selbst und verwende selbstgemachtes Deo und Zahnpasta.

Auf der psychologischen Ebene habe ich während meiner Ausbildungen stark gearbeitet, um loszuwerden und meine Gegenwart zuversichtlich zu gestalten.

Rückblickend hat das wohl auch nicht ausgereicht.

Wie das Schicksal die Dinge zusammenfügt, bekam unser Sohn über Nacht Hautausschläge.

Auf der Suche nach der Ursache für den Beginn einer Ausbildung zur Ernährungsberaterin nach TCM.

Heute weiß ich, dass es die Summe vieler Faktoren ist, die auf allen Ebenen meine Seins auszugleichen galt.

Gelernt habe ich es, mit ähnlichen Beziehungen leichter zu gehen, freudvolle Perspektiven anzupeilen und meine Verdauungskraft als Gradmesser meiner Vitalität zu verstehen.

Deine Martina

Was mache ich heute?

Ich helfe Menschen dabei Klarheit über ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden zu finden. 

Dabei bestärke ich sie auf ihrem Lebensweg, damit sie in ihrem Alltag spannungsfrei, gelassen und in sich ruhen können. 

Auf Grund eigener Leiden kann ich natürliche Wege aufzeigen, wie Menschen mit Hautleiden wie  Neurodermitis, bei Verdauungsstörungen und Lungenbeschwerden ihrer Vitalität selbst zu Hause unterstützen können.


Wo bin ich zertifiziertes Mitglied?

Mir ist sehr wichtig, achtsam und mit rechten Wissen verantwortungsbewusst meine Klient * innen durch ihre Veränderungs- und Bewusstwerdungsprozesse zu begleiten. Laut Gewerbe bin ich verpflichtet neben meiner Schweigepflicht auch regelmässig mich fortzubilden. 

Was ich nicht mache ...

Die Diagnose und Behandlung erfolgt durch einen Arzt, Physiotherapeuten, Heilmasseur oder Psychotherapeuten, auch nur durch die Unterstützung von Gesundheitsvorsorge und Gesundheitsvorsorge.

Eine laufende schulmedizinische Behandlung sollte nicht abgebrochen werden. Außerdem ergänzen erfahrungsgemäß meine Methoden die Selbstregulationsprozesse.

Sollte mein Kompetenzbereich überschritten werden, verweise ich an andere Experten weiter.

Über meine Ausbildungen

Gesundheit kann nie nur auf einer Ebene betrachtet werden. In meinem Verständnis und meiner Arbeitserfahrung nach mehr als 13 Jahren.

Körper-Ebene


Mentale und Emotionale Ebenen

Naturheilkundiges Wissen 

Weitere Kundenrückmeldungen von der Bewertungsplattform "gut-gemacht.at" der Kleinen Zeitung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden